• Losungen

    Freitag, 22. September 2017:
    Losungstext:
    Ein hörendes Ohr und ein sehendes Auge, die macht beide der HERR.
    Sprüche 20,12
    Lehrtext:
    Prüft aber alles und das Gute behaltet.
    1.Thessalonicher 5,21

    Kinder! Jugend!

    Evangelische Jugend im Kirchenkreis Wittgenstein

    Eintreten!

    Wiedereintrittsstelle der evangelischen Kirche
  • Sie sind angekommen...

    Logo des Kirchenkreises Wittgenstein

    Wittgenstein - die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges.

    Sie haben uns gefunden - das freut uns! Denn die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges ist klein. In unseren 15 Gemeinden leben und glauben rund 33.000 Menschen mit evangelischem Bekenntnis. Die haben viel Platz - denn von der Fläche her erstreckt sich unser Kirchenkreis auf über 930 Quadratkilometer mit frischer Luft ohne Ende, jeder Menge Bäume und ganz viel schöner Landschaft. Wo andere Menschen Urlaub machen, da stehen in vielen Dörfern und wenigen Städten unsere alten Kirchen und Kapellen.

    Evangelisch sind wir, und das seit der Reformation.

    Mündig leben die Gemeinden, weil viele Menschen sich mit ihrer Kirche identifizieren.

    Solidarisch handeln wir, weil wir wissen: Nur gemeinsam begegnen wir den Herausforderungen unserer Zeit.

    Attraktiv wollen wir sein: Wir laden Sie auf unseren Internetseiten zum Streifzug durch den Kirchenkreis und seine Gemeinden ein!

  • Neuigkeiten

    24.09.2017

    Posaunentrio gibt Benefizkonzert in Erndtebrück

    Musikbegeisterte Zuhörer können das Ausnahme-Trio „TriBone“ am Sonntag, 24. September, ab 16 Uhr in der Evangelischen Kirche Erndtebrück genießen. Das Konzert dauert etwa bis 17.15 Uhr, sodass alle politisch Interessierten um 18 Uhr pünktlich zur ersten Hochrechnung der Bundestagswahl das heimische Wohnzimmer erreichen können.

    Auch Christian Sprenger von der Hochschule für Musik Weimar spielt für Jungbläserarbeit in Wittgenst

    24.09.2017

    Gemeindeversammlung in Eslohe

    Auch über die Umgestaltung und die Überdachung des Eingangsbereichs der Esloher St.-Johannis-Kirche wird am Sonntag, 24. September, bei der Gemeindeversammlung der Evangelischen Kirchengemeinde Dorlar in der St.-Johannis-Kirche, Martin-Luther-Straße 7, gesprochen.

    Überdachung und neue Parkplätze sind Themen der Dorlarer Kirchengemeinde

    17.09.2017

    Zurück zum Ursprung

    Ein Gruppenbild zum Zehnjährigen der Diakonischen Gemeindemitarbeit im Kirchenkreis, auf dem man fast alle gut sehen kann: Simone Conrad, Christiane Lunau, Ingrid Leinweber, Barbara Lenz-Irlenkäuser, Carmen Wagner-Khatibi, Erika Wiesel, Margit Weller, Marion Wunderlich, Ursula Hampel, Andrea Impelmann, Elvira Siliacks und Thomas Dörr (von links).

    Zehnjähriges Bestehen der Diakonischen Gemeindemitarbit in Elsoff gefeiert

    10.09.2017

    Von Polen bis nach Patagonien

    Pfarrer Martin Ahlhaus predigte beim Wittgensteiner Partnerschafts-Gottesdienst in der Berleburger Kirche und hatte außerdem Eddy Nyagweta, einen Bildhauer aus Harare, mit drei von dessen Kunstwerken mit nach Wittgenstein gebracht.

    Partnerschafts-Gottesdienst in Bad Berleburg schaute aufs Refomations-Jubiläum weltweit