• Losungen

    Montag, 22. Januar 2018:
    Losungstext:
    Gott kennt ja unsres Herzens Grund.
    Psalm 44,22
    Lehrtext:
    Das sagt der Erste und der Letzte, der tot war und ist lebendig geworden: Ich kenne deine Bedrängnis und deine Armut.
    Offenbarung 2,8-9

    Kinder! Jugend!

    Evangelische Jugend im Kirchenkreis Wittgenstein

    Eintreten!

    Wiedereintrittsstelle der evangelischen Kirche
  • Sie sind angekommen...

    Logo des Kirchenkreises Wittgenstein

    Wittgenstein - die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges.

    Sie haben uns gefunden - das freut uns! Denn die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges ist klein. In unseren 15 Gemeinden leben und glauben rund 33.000 Menschen mit evangelischem Bekenntnis. Die haben viel Platz - denn von der Fläche her erstreckt sich unser Kirchenkreis auf über 930 Quadratkilometer mit frischer Luft ohne Ende, jeder Menge Bäume und ganz viel schöner Landschaft. Wo andere Menschen Urlaub machen, da stehen in vielen Dörfern und wenigen Städten unsere alten Kirchen und Kapellen.

    Evangelisch sind wir, und das seit der Reformation.

    Mündig leben die Gemeinden, weil viele Menschen sich mit ihrer Kirche identifizieren.

    Solidarisch handeln wir, weil wir wissen: Nur gemeinsam begegnen wir den Herausforderungen unserer Zeit.

    Attraktiv wollen wir sein: Wir laden Sie auf unseren Internetseiten zum Streifzug durch den Kirchenkreis und seine Gemeinden ein!

  • Gesucht...

    ... wird eine Leitung fürs Kompetenzzentrum der Kinder-, Jugend- und Familienarbeit des Wittgensteiner Kirchenkreises.

    ... wird eine Sachgebietsleitung im Finanz- und Rechnungswesen im gemeinsamen Kreiskirchenamt der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein.


    Neuigkeiten

    20.01.2018

    „Gottes Schöpfung ist sehr gut!“

    Erneut hat der Vorstand vom Bezirksverband der Frauenhilfe im Wittgensteiner Kirchenkreis fröhlich mit Ulrike Berk und Manuela Schnell das Weltgebetstags-Vorbereitungstreffen in Feudingen ausgearbeitet. Wie das Zielland 2018 heißt, kann man sich aus dem Foto zusammenbuchstabieren, was es mit den unterschiedlichen Frauenfiguren auf sich hat, wird am Samstag, 20. Januar, in Feudingen geklärt.

    Weltgebetstag führt 2018 nach Surinam, die Vorbereitung im Kirchenkreis wieder nach Feudingen

    16.01.2018

    Nach dem EKvW-Konfi-Cup-Sieg

    Diese gemeinsame Mannschaft der Kirchengemeinden Bad Berleburg und Girkhausen, verstärkt um einen Berghäuser und einen Feudinger, schaffte Historisches: Im Jubiläumsjahr der Reformation holten sie den Westfälischen Konfi-Cup erstmals nach Wittgenstein. Am Freitag, 2. Februar, werden in Bad Laasphe die Nachfolger auf der Kirchenkreis-Wittgenstein-Ebene gesucht.

    Wittgenstein sucht seine Mannschaft für den Wettbewerb 2018 auf westfälischer Ebene

    01.01.2018

    „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.“

    Der rote Kunststoff-Luther kam 2017 im Jahr des Reformations-Jubiläums weit im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein herum. Er war auch im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen, wo an die Jahreslosung 2018 „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst“ an prominenter Stelle erinnert wird.

    Was sagen Menschen aus dem Kirchenkreis zur Jahreslosung 2018?

    31.12.2017

    Klares Votum für Joachim Cierpka

    Superintendent Stefan Berk (rechts) hielt am Silvesterabend den Gottesdienst in der Elsoffer Kirche, in dessen Verlauf das Bevollmächtigtengremium der Lukas-Kirchengemeinde im Elsoff- und Edertal Joachim Cierpka mit einem deutlichen Votum zum neuen Lukas-Gemeindepfarrer wählte.

    Beim Elsoffer Wahlgottesdienst sprachen sich zehn BVG-Mitglieder für ihn als neuen Lukas-Pfarrer aus