Mündige Beteiligungskirche im ländlichen Raum

Als Reaktion auf den Reformprozess der Landeskirche hat die Wittgensteiner Synode im März 2001 ein Grundlagenpapier beschlossen, in  dem viele Punkte der zukünftigen Entwicklung von Gemeinden und Pfarrstellen besprochen werden.

Vieles ist in die Konzeption des Kirchenkreises eingeflossen, anderes wurde in Strukturüberlegungen einbezogen. Der Kirchenkreis versucht jetzt, als Fortsetzung des Perspektivprozesses die Grundgedanken noch einmal aufzunehmen und sie miteinander zu verbinden.

HIER können Sie den Text als pdf-Dokument herunterladen.