• Flüchtlingsarbeit im Kirchenkreis

    Seit 1. Dezember 2014 arbeitet Barbara Lenz-Irlenkäuser für den Kirchenkreis in der unabhängigen Verfahrensberatung am Berleburger Spielacker. Seit 1. Juni 2015 hat Peter Liedtke die neugeschaffene sechste Wittgensteiner Kreispfarrstelle inne, die zur Hälfte aus Flüchtlingsarbeit besteht und zunächst auf sechs Jahre begrenzt ist. Beide haben ihr Büro in der Zentralen Unterbringungseinrichtung.

    Der Evangelische Kirchenkreis Wittgenstein hatte sich mit dem Thema „Flüchtlingsarbeit“ unter anderem bei einer Pfarrkonferenz in Eslohe beschäftigt, wo es aus der Evangelischen Kirchengemeinde Dorlar, die zum Wittgensteiner Kirchenkreis gehört, heraus schon lange eine ganz engagierte Flüchtlingsarbeit gibt, das Café International der Berleburger Kirchengemeinde bietet seit Mai 2014 ein viel beachtetes und gutes Angebot für Menschen mit Migrationshintergrund.

    So bewarb sich der Wittgensteiner Kirchenkreis um die Fördermittel der Landeskirche. Das Ergebnis: Der Kirchenkreis bekommt 40.000 Euro vom Land Nordrhein-Westfalen als Zuschuss sowie 20.000 Euro von der EKvW, die Arbeit ist für 2015 und 2016 gesichert. Barbara Lenz-Irlenkäuser arbeitet mit einer halben Stelle in der Verfahrensberatung, zum ganzen Konzept des Kirchenkreises gehört noch eine halbe Pfarrstelle, in der Peter Liedtke auch Ansprechpartner der heimischen Kirchengemeinden ist.

    Zur Begleitung der Flüchtlingsarbeit von Barbara Lenz-Irlenkäuser und Pfarrer Peter Liedtke und zur Vernetzung bestehender Gruppen in den Kirchengemeinden beschloss der Kirchenkreis bei der Sommersynode 2015 die Einrichtung eines synodalen Ausschusses für Flucht und Migration. Zur Vernetzung in die landeskirchliche und andere überregionale Ebenen wurde bei der Kreissynode für diesen Arbeitsbereich zudem eine neue Synodalbeauftragung eingerichtet, die nun Peter Liedtke wahrnimmt.

    Informationen über die Arbeit (14. August 2015)

    Büro in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE)

    Am Spielacker 5
    57319 Bad Berleburg
    fon: 02751/8922703
    fax: 02751/8922704

  • Pfr. Peter Liedtke

    mobil: 0172/2150853
    mail: peter(at)theodatus.de

    Diplom-Sozialpädagogin Barbara Lenz-Irlenkäuser

    mobil: 0171/2835634
    mail: b.lenz@kk-wi.de