Spiritueller Sommer

Der Spirituelle Sommer ist ein Projekt, das aus südwestfälischen Regionale-Überlegungen entstanden ist. Dicke DIN-A4-Kataloge stellen inzwischen die zahlreichen Programmpunkte sehr übersichtlich zusammen.

2013 war vor allem das Schmallenberger Sauerland sehr aktiv dabei, in 2014 steigerte sich aber auch die Zahl der Wittgensteiner Termine im Programm. Von Anfang arbeitete die Gleidorfer Pfarrerrin Elisabeth Grube für den Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein in der entsprechenden Projektgruppe mit. Auf dieser Seite finden sich Texte über unterschiedliche evangelische Beiträge zu dem Projekt.