• Losungen

    Sonntag, 20. Januar 2019:
    Losungstext:
    Ich gehe oder liege, so bist du um mich und siehst alle meine Wege.
    Psalm 139,3
    Lehrtext:
    Verkauft man nicht zwei Sperlinge für einen Groschen? Dennoch fällt keiner von ihnen auf die Erde ohne euren Vater.
    Matthäus 10,29

    Kinder! Jugend!

    Evangelische Jugend im Kirchenkreis Wittgenstein

    Eintreten!

    Wiedereintrittsstelle der evangelischen Kirche
  • Bad Laasphe...

    ... war am 18. Januar der Schauplatz der Andacht für Kirche in WDR 2.


    Sie sind angekommen...

    Logo des Kirchenkreises Wittgenstein

    Wittgenstein - die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges.

    Sie haben uns gefunden - das freut uns! Denn die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges ist klein. In unseren 15 Gemeinden leben und glauben rund 32.500 Menschen mit evangelischem Bekenntnis. Die haben viel Platz - denn von der Fläche her erstreckt sich unser Kirchenkreis auf über 930 Quadratkilometer mit frischer Luft ohne Ende, jeder Menge Bäume und ganz viel schöner Landschaft. Wo andere Menschen Urlaub machen, da stehen in vielen Dörfern und wenigen Städten unsere alten Kirchen und Kapellen.

    Evangelisch sind wir, und das seit der Reformation.

    Mündig leben die Gemeinden, weil viele Menschen sich mit ihrer Kirche identifizieren.

    Solidarisch handeln wir, weil wir wissen: Nur gemeinsam begegnen wir den Herausforderungen unserer Zeit.

    Attraktiv wollen wir sein: Wir laden Sie auf unseren Internetseiten zum Streifzug durch den Kirchenkreis und seine Gemeinden ein!


  • Neuigkeiten

    19.01.2019

    Reiseziel: Slowenien

    Wer schon vorm Weltgebetstag „Slowenien“ Anfang März wissen möchte, was es mit diesen großen Bilder auf sich hat, der ist beim Vorbereitungstreffen am Samstag, 19. Januar, im Feudinger Gemeindehaus gut aufgehoben.

    Weltgebetstag-Vorbereitung in Feudingen stellt diesmal europäisches Land vor

    15.01.2019

    Mehldau-Datenbank jetzt beim Landesarchiv NRW

    Als 2001 die Erfassung der Elsoffer Kirchenbücher abgeschlossen war überreichte Jochen Karl Mehldau seine Karteikarten an die örtliche Kirchengemeinde. Der damalige Pfarrer Dr. Ralf Kötter machte nicht nur dieses Foto von ihm, sondern revanchierte sich auch mit einem Festgottesdienst, in dem er anhand von Markus 2,27 den Wert historischer Forschung und der Wiederentdeckung vergessener Einsichten und Tatsachen aus theologischer Perspektive reflektierte.

    Text würdigt großes ehrenamtliches Engement des in Erndtebrück aufgewachsenen Forschers

    14.01.2019

    Ausgediente Stifte für Bildung und Bänke

    74 Kilogramm Stifte sind schwer vorstellbar. Deshalb ein anschauliches Fotos: Ulrike Berk transportiert hier vier insgesamt 74 Kilogramm schwere Kisten mit ausgedienten Kugelschreibern zur Post.

    74 Kilogramm an nutzlosen Kugelschreibern für Kinder im Libanon gesammelt

    06.01.2019

    Ruth Salinga verstorben

    Vor knapp fünf Jahren feierte die Erndtebrücker Pfarrerin Ruth Salinga ihren 80. Geburtstag, mit dabei damals auch ihre Nachfolger in der Edergemeinde: Stefan Berk und Kerstin Grünert.

    Sie war in Erndtebrück die erste Pfarrerin im Wittgensteiner Kirchenkreis

    01.01.2019

    „Suche Frieden und jage ihm nach!“

    Ein englisch-sprachiges „Gott segne dich“ auf einem Verkehrsschild in Malta. Gesetzlich bestimmt verboten, aber vielleicht ein Sinnbild für die Jahreslosung 2019 und ihre immer währende Aufforderung in einer immer friedloseren Welt: „Suche Frieden und jage ihm nach!“

    Was sagen Menschen aus dem Kirchenkreis zur Jahreslosung 2019?