• Losungen

    Samstag, 20. April 2019:
    Losungstext:
    Höre, Israel, der HERR ist unser Gott, der HERR ist einer.
    5. Mose 6,4
    Lehrtext:
    Das ist das ewige Leben, dass sie dich, der du allein wahrer Gott bist, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen.
    Johannes 17,3

    Kinder! Jugend!

    Evangelische Jugend im Kirchenkreis Wittgenstein

    Eintreten!

    Wiedereintrittsstelle der evangelischen Kirche
  • Sie sind angekommen...

    Logo des Kirchenkreises Wittgenstein

    Wittgenstein - die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges.

    Sie haben uns gefunden - das freut uns! Denn die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges ist klein. In unseren 14 Gemeinden leben und glauben rund 32.500 Menschen mit evangelischem Bekenntnis. Die haben viel Platz - denn von der Fläche her erstreckt sich unser Kirchenkreis auf über 930 Quadratkilometer mit frischer Luft ohne Ende, jeder Menge Bäume und ganz viel schöner Landschaft. Wo andere Menschen Urlaub machen, da stehen in vielen Dörfern und wenigen Städten unsere alten Kirchen und Kapellen.

    Evangelisch sind wir, und das seit der Reformation.

    Mündig leben die Gemeinden, weil viele Menschen sich mit ihrer Kirche identifizieren.

    Solidarisch handeln wir, weil wir wissen: Nur gemeinsam begegnen wir den Herausforderungen unserer Zeit.

    Attraktiv wollen wir sein: Wir laden Sie auf unseren Internetseiten zum Streifzug durch den Kirchenkreis und seine Gemeinden ein!

  • Gottesdienste...

    Der Ostergarten des Erndtebrücker Kindergottesdienstes beim Pfarrhaus.

    ... in der Karwoche und an Ostern gibt es hier.


    Neuigkeiten

    27.04.2019

    Frühjahrsputz im Abenteuerdorf

    Alle sind am Samstag, 27. April, ab 9 Uhr herzlich zum Großreinemachen im Abenteuerdorf Wittgenstein, Am Wernsbach 1 in Wemlighausen, eingeladen.

    Leckeres Mittagessen winkt als Belohnung für Einsatz in Wemlighausen am 27. April

    16.04.2019

    Unterwegs bei Sonnenschein

    Knapp 50 Leute waren am späten Dienstagsnachmittag auf dem Ökumenischen Kreuzweg bei Birkelbach unterwegs.

    Ökumenischer Kreuzweg bot diesmal verschiedene Blicke auf Birkelbach

    15.04.2019

    Es gibt stets noch ein fröhliches Gesicht

    Auch wenn das Foto vom Benfer Kindergottesdienst unscharf ist: Das lachende und das traurige Gesicht sind zu erkennen.

    Benfer Kinder machten mit selbstgebastelten Puppe Osterbotschaft anschaulich

    14.04.2019

    Hebräische Lieder in der Stadtkirche

    Gitarrist Peter Kuhz und Sängerin Esther Lorenz nahmen ihre Zuhörer in der Laaspher Stadtkirche mit hebräischen Liedern mit auf eine spannende Zeitreise.

    Außerdem gab es in Bad Laasphe Wasser und Wein für einen guten Zweck

    13.04.2019

    Aufräumen fürs Jubiläum

    Die Analyse der örtlichen Presbyterin Andrea Bäcker: „In ganz Schameder wird aufgeräumt und gewuselt für die Jubiläumsfeier. Da fand ich es nur gut, meine Presbyteriums-Kollegen um Hilfe zu bitten.“

    In Schameder wurden auch Presbyter und eine Pfarrerin aktiv