• Losungen

    Dienstag, 20. November 2018:
    Losungstext:
    Der HERR behüte deinen Ausgang und Eingang von nun an bis in Ewigkeit!
    Psalm 121,8
    Lehrtext:
    Wir haben hier keine bleibende Stadt, sondern die zukünftige suchen wir.
    Hebräer 13,14

    Kinder! Jugend!

    Evangelische Jugend im Kirchenkreis Wittgenstein

    Eintreten!

    Wiedereintrittsstelle der evangelischen Kirche
  • Sie sind angekommen...

    Logo des Kirchenkreises Wittgenstein

    Wittgenstein - die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges.

    Sie haben uns gefunden - das freut uns! Denn die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges ist klein. In unseren 15 Gemeinden leben und glauben rund 32.500 Menschen mit evangelischem Bekenntnis. Die haben viel Platz - denn von der Fläche her erstreckt sich unser Kirchenkreis auf über 930 Quadratkilometer mit frischer Luft ohne Ende, jeder Menge Bäume und ganz viel schöner Landschaft. Wo andere Menschen Urlaub machen, da stehen in vielen Dörfern und wenigen Städten unsere alten Kirchen und Kapellen.

    Evangelisch sind wir, und das seit der Reformation.

    Mündig leben die Gemeinden, weil viele Menschen sich mit ihrer Kirche identifizieren.

    Solidarisch handeln wir, weil wir wissen: Nur gemeinsam begegnen wir den Herausforderungen unserer Zeit.

    Attraktiv wollen wir sein: Wir laden Sie auf unseren Internetseiten zum Streifzug durch den Kirchenkreis und seine Gemeinden ein!

  • Jubiwo

    der Region III, erste Fotos.


    Neuigkeiten

    15.11.2018

    Es kommt auf die Perspektive an

    Im Epilog dachte der Reformator mit dem Seher auf der Kanzel nach, dazu stand im Programmheft: „Luther schichtet alle Erfahrungen wie gesammelte Reisige auf, an die er das Feuer seiner Reformation legen wird.“

    Szenische Lesung mit Musik erinnerte in Elsoff an den Reformator Martin Luther

    14.11.2018

    Den Mitglieds-Beitrag abarbeiten?

    Knapp 30 Menschen trugen sich während der Pause in die Interessens-Liste für den neuen Förderverein des Abenteuerdorfs Wittgenstein ein.

    Abenteuerdorf-Förderverein gibt Vorstand bei Gründung sehr konkrete Aufgabe

    11.11.2018

    Aus Brasilien nach Wittgenstein

    Pfarrer Jaime Jung (links) wurde jetzt als neuer Synodalvikar von Superintendent Stefan Berk und von der Erndtebrücker Kirchengemeinde in Wittgenstein begrüßt.

    Pfarrer Jaime Jung arbeitet seit dem 1. November in der Erndtebrücker Kirchengemeinde

    09.11.2018

    Freundeskreis möchte Synagoge kaufen

    Katechumenen der Evangelischen Kirchengemeinde Erndtebrück legten vor der Gedenktafel für die ermordeten Erndtebrücker Juden an der Bergstraße Rosen nieder.

    Überall in Wittgenstein wurde der Menschen gedacht, die unter den Pogromen zu leiden hatten