• Losungen

    Donnerstag, 19. Juli 2018:
    Losungstext:
    In deiner Hand, HERR, steht es, jedermann groß und stark zu machen.
    1.Chronik 29,12
    Lehrtext:
    Es kam unter den Jüngern der Gedanke auf, wer von ihnen der Größte wäre. Da aber Jesus den Gedanken ihres Herzens erkannte, nahm er ein Kind und stellte es neben sich.
    Lukas 9,46-47

    Kinder! Jugend!

    Evangelische Jugend im Kirchenkreis Wittgenstein

    Eintreten!

    Wiedereintrittsstelle der evangelischen Kirche
  • Sie sind angekommen...

    Logo des Kirchenkreises Wittgenstein

    Wittgenstein - die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges.

    Sie haben uns gefunden - das freut uns! Denn die Kirchenregion in den Bergen des Rothaargebirges ist klein. In unseren 15 Gemeinden leben und glauben rund 32.500 Menschen mit evangelischem Bekenntnis. Die haben viel Platz - denn von der Fläche her erstreckt sich unser Kirchenkreis auf über 930 Quadratkilometer mit frischer Luft ohne Ende, jeder Menge Bäume und ganz viel schöner Landschaft. Wo andere Menschen Urlaub machen, da stehen in vielen Dörfern und wenigen Städten unsere alten Kirchen und Kapellen.

    Evangelisch sind wir, und das seit der Reformation.

    Mündig leben die Gemeinden, weil viele Menschen sich mit ihrer Kirche identifizieren.

    Solidarisch handeln wir, weil wir wissen: Nur gemeinsam begegnen wir den Herausforderungen unserer Zeit.

    Attraktiv wollen wir sein: Wir laden Sie auf unseren Internetseiten zum Streifzug durch den Kirchenkreis und seine Gemeinden ein!

  • Fragebogen

    ...zum Thema „Gottesdienst


    Neuigkeiten

    12.07.2018

    Zur Heimatkunde ins Kloster

    Die Heimatkunde-AG „Rund um den Heiligenberg“ der Elsoffer Gundschule besuchte mit Pfarrer Joachim Cierpka und der Bevollmächtigten Marlen Zacharias das Kloster Haina im benachbarte Hessen.

    Elsoffer Heiligenberg-Grundschüler waren mit Lukas-Mitarbeitenden in Haina

    07.07.2018

    Über Flüsse, durch Labyrinthe

    Die Jugendlichen aus Eslohe, Schmallenberg und Winterberg, die nun ein Jahr lang gemeinsam den Konfirmandenunterricht absolvieren, lernten sich jetzt im Abenteuerdorf Wittgenstein besser kennen und dabei auch schätzen, ...

    Hochsauerländer Konfis suchten und fanden im Abenteuerdorf den Weg zum Miteinander

    05.07.2018

    Wo die Elf auch mal zwölf Namen hat

    In aller evangelischen Freiheit zählte die Bibel-Elf des Glaubens im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein sogar zwölf Akteure.

    Menschen aus dem Kirchenkreis stellten ein Bibel- und ein Geschichts-Team auf

    05.07.2018

    „Stifte machen Mädchen stark“

    Pfarrerin Claudia Latzel-Binder freute sich darüber, dass die 5a vom Berleburger Johannes-Althusius-Gymnasium sich mit ihrem Klassenlehrer Tobias Abke ganz viele Gedanken um die Hilfsaktion „Stifte machen Mädchen stark“ gemacht hat, bei der aus ausgedienten Stiften eine Geldspende für den Schulunterricht von syrischen Flüchtlingskindern im Libanon wird.

    Am JAG beschäftigten sich Fünftklässler damit, in der Stadtkirche hörten Burgfeld-Schüler davon