Neuigkeiten für die Region IV

20.07.2018

Mit T-Shirts und Taufschale nach Afrika

Der Teen-Kreis der Berleburger Kirchengemeinde widmete sich einen Nachmittag lang der Gestaltung von T-Shirts. Die Wittgensteiner Delegation nimmt 23 von diesen als Geschenk für Jugendliche mit nach Ngerengere. Ebenso viele noch blütenweiße T-Shirts haben die deutschen Gäste ebenfalls im Gepäck, diese werden in Tansania für Wittgensteiner Jugendliche gestaltet.

Wittgensteiner Delegation startet heute für zwei Wochen nach Ngerengere[mehr]



20.07.2018

Martina Massaro arbeitet in der ZUE

Diplom-Juristin Martina Massaro und Pfarrer Peter Liedtke sind jetzt jeweils mit einer halben Stelle das Team des Wittgensteiner Kirchenkreises bei der Verfahrensberatung in der Zentralen Unterbringungs-Einrichtung am Berleburger Spielacker.

Diplom-Juristin bildet Team mit Pfarrer Peter Liedtke in der Verfahrensberatung vom Kirchenkreis[mehr]



12.07.2018

Zur Heimatkunde ins Kloster

Die Heimatkunde-AG „Rund um den Heiligenberg“ der Elsoffer Gundschule besuchte mit Pfarrer Joachim Cierpka und der Bevollmächtigten Marlen Zacharias das Kloster Haina im benachbarte Hessen.

Elsoffer Heiligenberg-Grundschüler waren mit Lukas-Mitarbeitenden in Haina[mehr]



07.07.2018

Über Flüsse, durch Labyrinthe

Die Jugendlichen aus Eslohe, Schmallenberg und Winterberg, die nun ein Jahr lang gemeinsam den Konfirmandenunterricht absolvieren, lernten sich jetzt im Abenteuerdorf Wittgenstein besser kennen und dabei auch schätzen, ...

Hochsauerländer Konfis suchten und fanden im Abenteuerdorf den Weg zum Miteinander[mehr]



05.07.2018

Wo die Elf auch mal zwölf Namen hat

In aller evangelischen Freiheit zählte die Bibel-Elf des Glaubens im Evangelischen Kirchenkreis Wittgenstein sogar zwölf Akteure.

Menschen aus dem Kirchenkreis stellten ein Bibel- und ein Geschichts-Team auf[mehr]



05.07.2018

„Stifte machen Mädchen stark“

Pfarrerin Claudia Latzel-Binder freute sich darüber, dass die 5a vom Berleburger Johannes-Althusius-Gymnasium sich mit ihrem Klassenlehrer Tobias Abke ganz viele Gedanken um die Hilfsaktion „Stifte machen Mädchen stark“ gemacht hat, bei der aus ausgedienten Stiften eine Geldspende für den Schulunterricht von syrischen Flüchtlingskindern im Libanon wird.

Am JAG beschäftigten sich Fünftklässler damit, in der Stadtkirche hörten Burgfeld-Schüler davon[mehr]



01.07.2018

Mit Worten und Noten durch die Orgelgeschichte

Nach seinem Vortrag in der Katholischen Kirche St. Petrus und Anna in Bad Laasphe stand Dr. Gabriel Isenberg (rechts) auch noch für Fragen bereit.

Bei Dr. Gabriel Isenbergs Vortrag blieb am Ende höchstens eine Frage offen[mehr]



01.07.2018

Von vorreformatorisch bis in die Zukunft

Der aus Allenbach stammende Dr. Gabriel Isenberg spricht am Sonntag, 1. Juli, ab 19 Uhr in der Katholischen Kirche in Bad Laasphe über die heimische Orgellandschaft und spielt zwischendurch auf der größten Wittgensteiner Orgel. Anlass dafür: 200 Jahre Evangelischer Kirchenkreis Wittgenstein.

Gabriel Isenberg blickt am 1. Juli mit Worten und Werken auf Wittgensteiner Orgeln im Wandel[mehr]



25.06.2018

Viermal 1000 Euro für Wittgenstein

Vier Gruppen im Kirchenkreis wurden in diesem Jahr mit jeweils 1000 Euro aus Town-&-Country-Stiftung für ihre Arbeit belohnt Arbeit, Dr. Detlef Schildknecht  von der Firma „Town & Country Haus“ hatte Schecks dabei...

Town-&-Country-Stiftung belohnt Arbeit in Berleburg, Girkhausen, Lukas und von Perspektive Zukunft[mehr]



24.06.2018

Die Tür zur Begegnung mit Gott

Werner Schreiber, Manfred Dinger, Alex Pfeil, Steffen Post, Heide Wagner, Ulla Cappeller, Dr. Susanne Lange, Burkhard Naß und Christina Heinrich (von links) sind oder waren im Offene-Kirche-Team, am Sonntag wurde in der Laaspher Stadtkirche im Gottesdienst gefeiert, dass es das besondere Angebot seit zehn Jahren gibt und dass sich Menschen dafür ehrenamtlich engagieren.

Ein Festgottesdienst für zehn Jahre Offene Kirche in der Stadtkirche Bad Laasphe[mehr]