100 000 Euro investiert >
< Brückenschlag zwischen Nord und Süd
16.09.2018

Vorstellungs-Gottesdienst vorbereitet

Erndtebrücker Katechumenen sind am Sonntag in der Kirche


Am Sonntag, 16. September, wird der neue Katechumenen-Jahrgang im Gottesdienst ab 10.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Erndtebrück begrüßt.

Wunderbare und ausgefüllte Tage liegen hinter den 40 neuen Katechumenen und Katechumeninnen der Kirchengemeinde Erndtebrück. Zusammen mit Pfarrerin Kerstin Grünert und einem Team von acht ehrenamtlichen Mitarbeitenden verbrachten sie das vergangene Wochenende im Abenteuerdorf Wittgenstein in Wemlighausen.

Bei der Beginner-Freizeit ging es darum, sich kennenzulernen und als Gruppe zusammenzufinden. Alles unter dem Thema „Du bist einmalig“. Die Geschichte von Punchinello und seinem Holzschnitzer diente dabei als Vorlage. Jeder Einzelne ist wunderbar geschaffen und ausgedacht vom Schöpfer. Es ist nicht wichtig, wie einen die anderen bewerten. Am Wochenende sollte der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Das Gelände rund ums Abenteuerdorf bot reichliche Möglichkeiten, um sich auszutoben.

Lilly Kreutzer, Christian Bentele, Manuel Burk, Bastian Roggenkamp, Stefanie Graffmann, Alexander Obermeit, Justine Zimmermann und Alina Weyandt bildeten das Team und meisterten Gottesdienst, kooperatives Abenteuer- und Geländespiel in bewährter Manier.

Am Sonntag, 16. September, wird der neue Katechumenen-Jahrgang im Gottesdienst ab 10.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Erndtebrück begrüßt.