„Kommt herbei, singt dem Herrn“ >
< Wittgensteiner Konfi-Cup bleibt Erfolg
08.02.2019
Von: Jens Gesper

Einmal täglich singen beim Kirchentag

Berleburgs Kleiner Chor zum Lobe Gottes startet neues Projekt für den ganzen Kirchenkreis


Vergangenes Jahr hat der Kleine Chor zum Lobe Gottes der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg andere interessierte Sängerinnen und Sänger eingeladen, um als Projektchor das Wittgensteiner Kirchenkreis-Jubiläum musikalisch zu umrahmen.

Vergangenes Jahr hat der Kleine Chor zum Lobe Gottes der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg andere interessierte Sängerinnen und Sänger eingeladen, um als Projektchor das Wittgensteiner Kirchenkreis-Jubiläum musikalisch zu umrahmen. Das war sehr schön.

Ein Jubiläum im kirchlichen Umfeld gibt es dieses Jahr ausnahmsweise mal nicht, aber den Kirchentag, diesmal sogar mit der Evangelischen Kirche von Westfalen als Gastgeber. Deshalb jetzt eine neue Projekt-Einladung aus Bad Berleburg, die Pfarrerin Christine Liedtke als Leiterin kurz und bündig so zusammenfasst: „Wir üben für den Kirchentag in Dortmund, fahren dorthin als Chor, der singt, haben jeden Tag in Dortmund einen Auftritt, z.B. in einem Altenheim, vor einer Kirche, in einem Park, haben den Rest des Tages zur freien Verfügung und als Chormitglieder einen geringeren Preis für den Kirchentag zu zahlen.“

Genauere Informationen gibt es bei Peter und Christine Liedtke nach einer E-Mail an peter(at)theodatus.de oder christine(at)theodatus.de. Oder ganz einfach am Freitagabend von 19 bis 21 Uhr bei der nächsten Probe des Kleinen Chors zum Lobe Gottes im ersten Stock des Berleburger Christus-Hauses, Im Herrengarten 9. Die Probe am Freitag, 8. Februar, ist der Einstieg für den Chor ins Jahr 2019.

Hier gibt es das Faltblatt für Interessierte.