„Triff mich… zum Lobpreis“ >
< Gern schon nächsten Termin ausgemacht
27.10.2019
Von: Jens Gesper

Die Presbyteriumswahl 2020...

... war Thema in Schmallenberg, jetzt geht es überall bei Versammlungen im Kirchenkreis darum


Reichlich Betrieb herrschte jetzt in der Schmallenberger Christuskirche beim Frühstück zur Gemeindeversammlung. Die nächste Gemeindeversammlung findet in der Evangelischen Kirchengemeinde Gleidorf am Sonntag, 17. November, statt, dann geht es um die Presbyteriumswahlen 2020

<a title="Opens internal link in current window" class="internal-link" target="_blank" href="https://kirchenkreis-wittgenstein.de/?id=1558">alle Gemeindeversammlungs-Termine im Kirchenkreis</a>

Rund 50 Menschen ließen sich jetzt sonntagmorgens in die Christuskirche Schmallenberg zu einer Versammlung der Evangelischen Kirchengemeinde Gleidorf einladen. Das Programm an diesem Morgen: zuerst eine halbstündige Andacht mit Musik, dann ein reichhaltiges Frühstück, zuletzt ein Bericht aus der Kirchengemeinde, die sich nach einigen strukturellen Änderungen - zum Beispiel der Aufgabe und dem Abriss einer der drei Kirchen und dem Abbau der anderthalb Pfarrstellen auf eine - nun auf die neue Situation bestmöglich eingestellt hat. Zudem hat die Gemeindeleitung im zu Ende gehenden Jahr ganz direkt das Gespräch mit den Gemeindegliedern gesucht. In Bad Fredeburg, Gleidorf und Schmallenberg fanden so genannte Gemeindetreffs statt. Nachgedacht wurde dort unter anderem darüber, was sich Gemeindeglieder noch wünschen würden. Aber auch darüber, was die Gemeinde schon alles zu bieten hat. Anschaulich wurden all diese Dinge auf Plakaten dargestellt, die zur Gemeindeversammlung in der Christuskirche hingen.

Ursel Groß erläuterte die Plakate und unterstrich, dass Vieles nur angeboten kann, weil sich in der Kirchengemeinde viele Menschen engagieren. Ganz konkret stellte die Pfarrerin unterschiedliche Arbeitsfelder vor, für die momentan Mitarbeitende gesucht werden, die sich ehrenamtlich für ihre Kirchengemeinde einbringen würden: Gottesdienste, vielleicht in neuen Formen, Gemeindeaufbau, Diakonie, Seniorenarbeit, Verwaltungs- und Finanzbereich, Friedhofswesen, Gebäudemanagement und Öffentlichkeitsarbeit. Wer sich engagieren möchte, kann sich immer an Pfarrerin Ursel Groß, die Presbyterinnen und Presbyter sowie an Gemeindesekretärin Marlene Gerade-Shala wenden.

Darüberhinaus stehen 2020 wie überall in Westfalen Presbyteriumswahlen an, deshalb gibt es derzeit in allen Kirchengemeinden Versammlungen. In der Gleidorfer Kirchengemeinde gilt es, drei Positionen neu zu besetzen. Hier ist die Gemeindeversammlung zu diesem Thema am Sonntag, 17. November, im Anschluss an den Gottesdienst, der um 10 Uhr in der Auferstehungskirche Gleidorf beginnt.

Alle Termine im Kirchenkreis für Presbyteriusmwahl-Gemeindeversammlungen,
hier gibt es viele Fotos aus Schmallenberg.