„Wo gehöre ich hin?“ >
< Eigene Gedanken in Wort und Bild
11.01.2020
Von: Renate Lütticke

Gänsehautmomente und Fröhlichkeit

Toni di Napoli und Pietro Pato gaben als Tenöre4You Konzert in Esloher St.-Johannis-Kirche


Toni di Napoli und Pietro Pato gaben als Tenöre4You ein Konzert in der mit gut 100 Leuten vollbesetzten Esloher St.-Johannis-Kirche.

Die Tenöre4You aus Köln haben bei ihrem Auftritt in Eslohe das Publikum mit Liedern aus Oper, Musical, Film und den ewigen Hitparaden begeistert.

Toni di Napoli und Pietro Pato, bekannt aus Fernsehauftritten in der ARD und im WDR, waren auf Einladung der Kirchengemeinde Dorlar-Eslohe am Samstagabend in der Evangelischen St.-Johannis-Kirche zu Gast.

Dr. Hans Dürr begrüßte die Musiker und gut 100 Zuhörer zum ersten Konzert im Rahmen des Kulturprogramms 2020 der evangelischen Kirchengemeinde. Der grandiose Live-Gesang im italienischen Stil wurde durch phantastische Licht- und Filmanimationen untermalt.

Bei einigen Liedern forderte das Duo mit eingeblendeten Texten seine Zuhörer zum Mitsingen und Klatschen auf, etwa bei „Let It Be“, „Hallelujah“ und „Que Sera, Sera“. Gänsehautmomente und ausgelassene Fröhlichkeit, gelungener konnte ein Konzertabend in der voll besetzten Kirche kaum sein.

Presbyter Dr. Wolfgang Beer bedankte sich mit Wein aus der Toskana bei den Tenören, das Publikum mit minutenlangem Applaus.