Mit Ernsthaftigkeit Trost und Halt gegeben >
< Mutmachende Investition in die Zukunft
21.05.2020
Von: Jens Gesper

Hoffnung auf gutes Wetter

An Himmelfahrt gibt es auch Open-Air-Gottesdienste und eine Konfi-Radtour


Selbst wenn die Menschen nicht so dicht beieinander sitzen werden wie in der Niederlaaspher Kirche...

und sich Pfarrerin und Gottesdienst-Besucher nicht so nahe kommen werden wie vor der Dorlarer Kirche bei den Himmelfahrts-Gottesdiensten 2019 - auch in diesem Jahr gibt es an diesem Feiertag einige Gottesdienste im Kirchenkreis.

Aufgrund der aktuellen Abstands-Regelungen für Gottesdienste gibt es auch an Himmelfahrt Einschränkungen und Veränderungen. Hier eine Übersicht aus den Wittgensteiner Gemeinden im Evangelischen Kirchenkreis für Donnerstag, 21. Mai.

Kirchengemeinde Bad Berleburg: Die Corona-Situation zwingt die Kirchengemeinde dazu, in diesem Jahr mal mit einer Tradition zu brechen. Der Himmelfahrts-Gottesdienst findet nicht wie üblich in Kooperation mit dem CVJM in Wemlighausen statt, sondern ab 10.15 Uhr in der Stadtkirche. Für die eingeschränkte Platzzahl ist eine Voranmeldung nötig, am liebsten digital auf der Homepage der Kirchengemeinde unter www.ev-kirche-berleburg.de. Wer dazu keine Möglichkeit hat, meldet sich mittwochs zwischen 14.30 und 16.30 Uhr unter Tel. (02751) 7353 im Gemeindebüro an.

Kirchengemeinde Bad Laasphe: Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr in der Stadtkirche, die notwendige Anmeldung ist am Dienstag und Mittwoch, 19. und 20. Mai, von 10 bis 12 Uhr unter Tel. (02752) 9373 im Gemeindebüro möglich.

Kirchengemeinde Banfetal: Für Himmelfahrt bereitet Pfarrer Peter Mayer-Ullmann wieder einen Gottesdienst vor, der am selben Tag bei YouTube zu sehen ist. Genau diesen Gottesdienst gibt es schon vorher auch als Mitschnitt auf CD, damit man ihn auch in den eigenen vier Wänden mitfeiern kann. Die regelmäßigen Nutzer bekommen die CD sowieso nach Hause, neue Interessierte wenden sich mit ihrem Wunsch an den Presbyter Thorsten Betz unter Tel. (02752) 9512.

Kirchengemeinde Erndtebrück: Der geplante Himmelfahrts-Gottesdienst bei der Ski-Hütte muss ausfallen, ab 10.30 Uhr wird stattdessen auf dem Kirchplatz Gottesdienst gefeiert. Auch für die Veranstaltung unter freiem Himmel muss man sich unbedingt anmelden, es gelten die üblichen Abstandsregeln und Mundschutz-Pflicht. Falls es regnet, findet der Gottesdienst in der Kirche statt. Anmeldungen sind bis Mittwoch, 20. Mai, 12 Uhr im Gemeindebüro unter Tel. (02753) 2118 möglich.

Kirchengemeinde Feudingen: In der Feudinger Kirche beginnt der Gottesdienst um 10 Uhr. Der Einlass erfolgt hier wieder nach Ankunft - bis alle Plätze vergeben sind. Die Feudinger Kirchengemeinde stellt außerdem auch für Himmelfahrt wieder eine Andacht auf ihren YouTube-Kanal, zu finden ist diese ebenfalls auf der Kirchenkreis-Homepage.

Kirchengemeinden Raumland und Arfeld: Die Kirchengemeinden feiern in diesem Jahr erneut ihren Himmelfahrts-Gottesdienst zusammen in Stünzel. Eine besondere Anforderung ist es, dass jede Besucherin und jeder Besucher sich eine Sitzgelegenheit selbst mitbringen müssen. Die Anmeldung vorher ist auch für diese Open-Air-Veranstaltung notwendig: am Dienstag, 19. Mai, von 16 bis 18 Uhr oder am Mittwoch, 20. Mai, von 9.30 bis 11.30 Uhr im Raumländer Gemeindebüro unter Tel. (02751) 5074.

Lukas-Kirchengemeinde: Auch in Lukas hofft man auf gutes Wetter, denn hier gibt es zwar keinen Gottesdienst üblicher Prägung, aber stattdessen ganz allein für die Konfirmandinnen und Konfirmanden eine Radtour zu Himmelfahrt.

Generell gilt, dass die kommende Woche mit dem Feiertag und dem möglichen Brückentag die Anmeldung für die Gottesdienste am Sonntag, 24. Mai, hie und da etwas komplizierter macht, deshalb sollten daran Interessierte schon in der ersten Wochenhälfte unbedingt die Anmelde-Möglichkeiten für den 24. Mai nutzen.