„Vom ersten Augenblick an, hat es mich angezogen“ >
< Wechsel in Winterberg
02.07.2015
Von: Jens Gesper

„Auf der Baustelle“ Sommerfest gefeiert

Kinderhaus an Erndtebrücks Martin-Luther-Straße beschäftigte sich mit naheliegendem Thema


Beim Sommerfest „Auf der Baustelle“ wartete im Kinderhaus der Kirchengemeinde Erndtebrück jetzt die Silhouette der Kindergartenfront auf einer großen Sperrholzplatte. Hier konnten die Mädchen und Jungen die Fassade so gestalten wie es ihnen am besten gefallen würde.

„Auf der Baustelle“ – so lautete das passende Leitmotiv für das Sommerfest, das das Evangelische Kinderhaus der Kirchengemeinde Erndtebrück jetzt eben auf seiner Baustelle an der örtlichen Martin-Luther-Straße feierte. Seit ein paar Monaten wird hier im laufenden Betrieb umgebaut, so dass die Mädchen und Jungen öfters mal etwas zu gucken haben. Bei ihrem Sommerfest haben die Kinder jetzt selbst Holz mit dem Hammer zusammengenagelt und mit Farbe angestrichen, eine Mauer errichtet, tiefe Löcher gegraben und Rohre verlegt. Außerdem wartete die Silhouette der Kindergartenfront auf einer großen Sperrholzplatte. Hier konnten die Kinder die Fassade so gestalten wie es ihnen am besten gefallen würde. Und wer so schwer arbeitete, der hatte sich natürlich auch eine Belohnung verdient: Deshalb gab es für die Mädchen und Jungen gegrillte Würstchen im Brötchen und Getränke.